Argentum
Verlag
Spiele
Bestellung
Händler
Kontakt
deutsch
English

Hansa Teutonica

Ein Strategiespiel von Andreas Steding für 2 bis 5 Spieler ab 12 Jahren
Dauer: 45 - 90 Minunten
Grafik: Dennis Lohausen

Deutsche Hanse (lateinisch: Hansa Teutonica) ist die Bezeichnung für eine mittelalterliche Vereinigung niederdeutscher Kaufleute. Städte, die sich dem Kaufmanns- und Städtebund der Hanse anschlossen, bezeichnet man als Hansestädte.

Die Spieler versuchen ihr Ansehen als Kaufleute zu Zeiten der Hanse zu mehren. Dazu gibt es auf unterschiedliche Art und Weise Gelegenheit: In möglichst vielen Städten vertreten zu sein oder gar ein zusammenhängendes Netzwerk aufzubauen kann genauso Erfolg versprechend sein wie die eigenen Händlereigenschaften zu verbessern.

Genau diese Eigenschaften geben den Spielern vor, wie effektiv sie ihre Aktionsmöglichkeiten nutzen können. So kann man sich durch ein Mehr an Aktionen, höhere Einnahmen, zusätzliche Privilegien oder eine verbesserte Ausschüttung von Prestigepunkten Vorteile gegenüber den anderen Kaufleuten erarbeiten.

Hansa Teutonica ist völlig offen angelegt, sodass die Spieler größtmögliche Freiheit über ihre Aktionen haben. Cleveres Einsetzen der eigenen Händler, stetes Beobachten der Mitspieler, geschicktes Verbessern der Eigenschaften und das richtige Ausnutzen der vielfältigen Prestigepunktmöglichkeiten sind der Schlüssel, um als erfolgreichster Kaufmann oder als erfolgreichste Kauffrau in die Geschichte einzugehen.

1 beidseitig bedruckter Spielplan
5 Spielertabeaus
16 Bonusmarker
135 Händler (Holzwürfel)
20 Großhändler (Holzscheiben)
1 schwarzer Stein
1 Holzfigur
4 Grenzsoldaten
1 Spielanleitung

Art.-Nr.: 0010
erhältlich im Spielwarenhandel
© Argentum Verlag Köln, 2009