Argentum
Verlag
Spiele
Bestellung
Händler
Kontakt
deutsch
English

Die Jagd nach dem Gral

Eine verschworene Verfolgungsjagd von Eric Solomon für 2 und mehr Spieler ab 12 Jahren
Dauer: ca. 60 Minunten
Grafik: Dennis Lohausen

Seit Jahrhunderten haben sich die Wissenden auf diesen Tag vorbereitet. Und jetzt, wo er da ist, darf der Gral auf keinen Fall in die falschen Hände geraten! Also wird er dem alten Plan folgend von den Eingeweihten an einen sicheren Ort gebracht. Aber folgen sie auch wirklich den eigenen Zielen, oder doch denen eines anderen? Dieses Geheimnis gilt es zu lüften ...

Assassine, Templer, Rosenkreuzer und Illuminaten machen sich auf die Jagd nach dem Gral. Sie können von allen Spielern gezogen werden, "eigene" Spielfiguren gibt es nicht. Aber die Spieler können im Laufe der Partie durch verdeckten Einfluss die Kontrolle über Ordensmitglieder erlangen. Und am Ende gewinnt nicht, wer den Gral nach Hause bringt, sondern wer den Gralshüter wirklich kontrolliert: Der Spieler, der den größten Einfluss offenbaren kann.

Die Spieler ziehen im Uhrzeigersinn jeweils eine beliebige Figur oder verteilen verdeckt Einfluss (sofern sie noch welchen haben). Nicht genehme Züge anderer Spieler können abgelehnt werden, indem man mehr Einfluss auf die Spielfigur offenbart als der Zugspieler. Nicht genehme Spielfiguren wird man los, indem man sie enttarnt - sie kommen dann aus dem Spiel. Aber dafür muss man die Figur kontrollieren, die die andere enttarnt, und einmal gesetzter Einfluss kann nicht mehr zurückgenommen werden.

1 Spielplan
8 Ordensmitglieder
1 Gral
1 Block mit Einflussbögen
1 Spielregel

Art.-Nr.: 0007
demnächst erhältlich im Spielwarenhandel
© Argentum Verlag Köln, 2007
Under License from Seven Towns Ltd